Glaukomfrüherkennung

 

Unsere Praxis beteiligt sich an der bundesweiten Initiative zur Früherkennung des Grünen Stars.  Der Grüne Star (Glaukom) ist eine Erkrankung der Augen, die 0,9 % der Bevölkerung befällt und deren Häufigkeit auf über 5 % im höheren Alter steigt.  Rund 800.000 Glaukom-Patienten gibt es in Deutschland, bei etwa 3 Millionen liegt eine Vorstufe dieser Erkrankung vor.

 

Eine rechzeitige und eine so früh wie möglich einsetzende Behandlung kann einen irreparablen Schaden verhindern. 

Vervollständigen Sie Ihren Vorsorge-Check.  Es lohnt sich für Sie in jedem Falle. 

 

  • Kleine Glaukomfrüherkennung

(Augeninnendruckmessung mit dem NCT und Begutachtung des Sehnervenkopfes mit dem Ophthalmoskop)

  • Mittlere Glaukomfrüherkennung

(Druckmessung, Begutachtung des Sehnerves, Pachymetrie)

  • Große Glaukomfrüherkennung

(Druckmessung, Begutachtung des Sehnerves, Pachymetrie, GDX)

  • Messung der Hornhautdicke mit dem Pachymeter

(Zur Bestimmung des eigenen/individuellen Augeninnendruck-Grenzwertes bei Glaukomverdacht oder bei schon bestehendem Glaukom)

  • Vermessung der Sehnervenfaserschichtdicke mit dem GDX

(Laser-Scanning-Polarimetrie, Verlaufskontrolle bei Verdacht oder bei schon bestehendem Glaukom, frühzeitiges Erkennen von Schäden schon vor dem Sehausfall)

 

Die Vermessung ist schmerzlos und ungefährlich.  Die Aufnahmen werden mit ungefährlichen Laserstrahlen durchgeführt, eine Beeinträchtigung des Sehens findet nicht statt.  Eine medikamentöse Pupillenerweiterung ist nicht erforderlich.  Die vom Computer berechneten Ergebnisse werden beurteilt und ausgewertet.  Die Ergebnisse werden gespeichert, damit bei zukünftigen Untersuchungen der Verlauf genau beurteilt werden kann.

 

 

Haben Sie noch Fragen ? 

Sprechen Sie uns an, wir beantworten sie gerne.

Meinen Augen zuliebe

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© 2022 Augenärzte Ratingen - Berufsausübungsgemeinschaft Dr. med. Farsad Fanihagh und Dr. med. Christopher-L. Kallmann

Anrufen

E-Mail

Anfahrt